Warum ich Bürgermeister werden will

Ich arbeite für die Landesverwaltung in Mecklenburg Vorpommern im landeseigenen IT-Unternehmen als Innovationsmanager. Mein Können, Erfahrungen und Fähigkeiten in der Stadt einzusetzen, in der ich zuhause bin, ist ein Privileg.
Nur machen reicht aber nicht – es braucht Vorstellungskraft, Strategie und ein Konzept, wohin Wipperfürth sich entwickeln soll. Ich möchte mit meiner Dynamik und Tatkraft der Stadt dienen und Verantwortung übernehmen.

Bürgermeister von Wipperfürth – das will ich werden.

Eine langjährige Bekannte aus Wipperfürth hat mich darauf angesprochen, dass ich mich aus ihrer Sicht als Bürgermeister sehr gut eignen würde. Ein Grund: Ich habe einen speziellen Blick auf die Verwaltung. Schwierige und komplexe Themen bin ich gewohnt. Und mit verschiedenen Menschen und Kulturen umzugehen, für die es Fingerspitzengefühl braucht, bereitet mir Freude – das käme mir im Rathaus zugute.

Nachdem ich mich mit dem Amt länger beschäftigt und viele Gespräche dazu geführt hatte, außerdem klar war, dass Amtsinhaber Michael von Rekowski nicht mehr kandidieren wird, war dann für mich klar: Ich möchte Bürgermeister von und für Wipperfürth werden.

Wenn ich mich mit etwas identifiziere, entwickele ich eine konkrete Vorstellung, wie ich es gestalten will. Ich habe eine Vorstellung für Wipperfürth und konkret dazu, wie wir unseren Lebensraum weiterentwickeln sollten und wo wir als Stadt unsere Schwerpunkte setzen müssen.

Eine besondere Erfahrung war die Teilnahme an einem europäischen Austauschprogramm der euritas. Für drei Monate studierte ich den Umbau einer Schweizer Behörde zu einer modernen Verwaltung. Natürlich geht das nicht von heute auf morgen, doch konnte ich durch meine Mitarbeit die neuen Strukturen und Methoden praktisch erfahren und sehen, was es braucht, um sich als kommunale Verwaltung erfolgreich auf den Weg zu machen.

Kontakt zu Stefan Liedholz

Ich würde mich freuen, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Schreiben Sie mir, per E-mail kontakt@liedholz.de, über Facebook www.facebook.com/stefanliedholz oder einfach per WhatsApp 0157-34915787.

    Menü